InnovationenPublikationen

Comiczeichner/in gesucht

Ethik ist nicht lustig. Glaubt man. Aber sowohl über ihren Gegenstand kann man oft lachen, etwa wenn sich die Moral im Moralismus verrennt, als auch über sie selbst, etwa wenn sie sich aus dem Normativen völlig zurückzieht oder sich vor dem Relativismus tief verneigt. Wir möchten auch aus der Ethik heraus lachen, z.B. als überzeugte Hedonisten. Vor allem aus der Informations-, Medien- und Wirtschaftsethik heraus. Vor diesem Hintergrund wird ein/e Cartoonist/in gesucht, der/die sich für die philosophische, wissenschaftliche Ethik interessiert und einen Beitrag für informationsethik.net leisten will. Oder ein/e Comiczeichner/in. Alles ist denkbar, von einzelnen Zeichnungen bis zu Bilderfolgen, später vielleicht bis zu einem Buch. Möglich ist es auch, sich Bild und Text aufzuteilen oder Hilfe beim Texten einzuholen. Wichtig ist die Zeichenbegabung. Da diese Plattform privat und ehrenamtlich betrieben wird, ist eine Bezahlung leider momentan nicht drin. Aber selbstverständlich eine Verlinkung auf die Projekte des/der Mitwirkenden. Auch das Cover eines Buchs kann gezeigt werden. Bitte melde dich über informationsethik@gmx.net, möglichst mit einer kleinen Probe. Deine „Bewerbung“ wird natürlich vertraulich behandelt.