Schlagworte: Albrecht

KI ist hier, um zu bleiben

In der Automation & Robotics vom März 2018, einer Beilage im Manager Magazin, findet sich ein Beitrag von Jan Philipp Albrecht (innen- und justizpolitischer Sprecher der Grünen-Fraktion im Europäischen Parlament). Er schreibt: “Wir stehen an der Schwelle zu einer Ära, in der immer höher entwickelte Technologien eine neue industrielle Revolution entfesseln können. Künstliche Intelligenz ist allgegenwärtig, und sie ist hier, um zu bleiben.” Unter dem Stichwort “Simplexity” führt Prof. Dr. Andreas Dengel (DFKI) aus: “KI definiert die neue Arbeitsteilung von Mensch und Maschine”. Im Interview erklärt Oliver Bendel, was Maschinenethik ist und wie sie mit KI und Robotik zusammenhängt. Er ist gegen eine vorschnelle Regulierung in der Entwicklung. Wenn Regulierung stattfinden soll, dann in den Anwendungsgebieten. An anderer Stelle hatte der Informations- und Maschinenethiker eine Roboterquote für öffentliche Räume gefordert, zum einen wegen der Kollisionsgefahr (bei Transport- und Sicherheitsrobotern), zum anderen wegen der Gefahr der Überwachung (bei Servicerobotern aller Art). Das Interview kann hier heruntergeladen werden.

Abb.: KI ist hier, um zu bleiben